AKTUELLES

 

jetzt neu: ein Teil meiner Kurse wird nun durch die Krankenkassen bezuschusst

 

Melde dich für den Newsletter an

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für Yogastunden bei

Manohari Yoga - Manuela Moser

c/o Praxis für Ergotherapie Hillen-Marks

Bahnhofstr. 20a – 46286 Dorsten-Lembeck

 

1. Allgemein

Mit Unterzeichnung des Anmeldeformulars von Manohari Yoga, dem Absenden des Anmeldeformulars auf der Internetseite, telefonischer, persönlicher oder schriftlicher Anmeldung per E-Mail, SMS oder WhatsApp gelten die nachfolgenden Geschäftsbedingungen.

 

2. Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt in schriftlicher Form, über Homepage, per E-Mail oder auf dem Postweg. In Ausnahmefällen auch telefonisch oder persönlich. Mit Eingang der Anmeldung ist sie für den Interessenten verbindlich. Der Interessent erklärt sich mit der Speicherung seiner Daten, unter Berücksichtigung des Bundesdatenschutzgesetzes, einverstanden.

 

3. Teilnahme

Die Kurse umfassen die jeweils ausgeschriebene Anzahl an Unterrichtseinheiten. Der Unterricht findet in der Regel wöchentlich statt. Ausgenommen sind unterrichtsfreie Zeiten wie:

Feiertage

Schulferien des Bundeslandes NRW, sofern nicht einzelne Stunden angeboten werden

Ggf. gesondert ausgewiesene Zeiten

 

Kurse: Versäumte und entschuldigte Kursstunden können nach Absprache in anderen Kursen nachgeholt werden.

Einzelstunden: Bei Nichterscheinen oder Abmeldung am Tag der Yogastunde ist die Teilnahmegebühr für die Yogastunde vollständig zu entrichten. Bis 48 Stunden vor dem Termin 60%.

 

4. Preise

Es gelten aktuell die folgenden Preise:

60 Min. Hatha-Yoga:

Yogakurse 9 € pro Yogaeinheit bei Buchung eines kompletten Kurses

Einzelstunden 11 € pro Yogaeinheit bei Besuch einzelner Yogastunden eines laufenden Kurses

 

90 Min. Hatha-Yoga:

Yogakurse 11 € pro Yogaeinheit bei Buchung eines kompletten Kurses

Einzelstunden 14 € pro Yogaeinheit bei Besuch einzelner Yogastunden eines laufenden Kurses

 

Yoga für Schwangere und in der Rückbildung - 60 Min (abweichend in der Zwergenstube Reken, Wibbeltweg 7)

5er Karte - 6 Wochen gültig - 55 €

Einzelstunden 12 €

Nicht mitgerechnet werden gesetzliche Feiertage und Schulferien

 

Individualunterricht/Yogatherapie

60 Min. - 60 € 

90 Min. - 80 €

plus ggf. extra Raummiete, falls die zur Verfügung stehenden Räume nicht genutzt werden können

 

Workshops: Preise lt. Anmeldeformular bzw. Internetseite

 

5. Zahlungsbedingungen

Yogakurs/5er Karte Schwangerenyoga: Die Kursgebühr ist bis zur 1. Unterrichtsstunde auf das Konto 368432100 bei der Norisbank Berlin, BLZ 10077777 (IBAN DE69100777770368432100 / BIC NORSDE51XXX) zu überweisen oder bar zu entrichten.

Einzelstunden, Individualunterricht, Yogatherapie: Die Teilnahmegebühr ist zu Beginn der Yogastunde bar zu entrichten.

 

6. Programm- und Preisänderung

Manohari Yoga behält sich das Recht vor, Programm- und Preisänderungen vorzunehmen. Diese Änderungen haben keinen Einfluss auf laufende Kurse.

 

7. Versicherungsschutz

Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn, sie beruhen auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

 

8. Eigenverantwortung

Jeder Teilnehmende entscheidet, wie weiter er sich auf die angebotenen körperlichen und psychischen Prozesse einlässt. Yoga ist keine Heilkunde, es werden weder Diagnosen noch Heilsversprechen abgegeben. Es wird dringend empfohlen, mit einer ärztlichen Behandlung fortzufahren und medikamentöse Therapien nicht abzusetzen. Wer sich in einer Therapie befindet (medizinisch, physikalisch, psychologisch oder sonstiges), muss mit seinem jeweiligen Therapeuten, Arzt oder sonstigen therapeutischen Begleitern, die Teilnahme an den Veranstaltungen oder Kursen abklären.

 

9. Datenschutz

Alle erfassten Daten der Teilnehmer, werden streng vertraulich behandelt.

 

10. Urheber und Kennzeichenrecht

Das Copyright für veröffentliche, von der Inhaberin selbst erstellte Objekte, bleibt bei der Inhaberin der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken und Texte, ist ohne die Zustimmung der Inhaberin nicht gestattet.

 

Dorsten/Reken, den 15.01.2017