Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Manohari Yoga & Ayurveda Gesundheitspraxis

Manuela Heckmann

Dorfstr. 1

48734 Reken

 

1. Allgemein

Mit Unterzeichnung des Anmeldeformulars von Manohari Yoga & Ayurveda, dem Absenden des Anmeldeformulars auf der Internetseite, telefonischer, persönlicher oder schriftlicher Anmeldung per E-Mail, SMS oder WhatsApp gelten die nachfolgenden Geschäftsbedingungen.

 

2. Anmeldung & Terminvereinbarungen

Die Anmeldung zu meinen Yogakursen und Workshops erfolgt über das von mir genutzte Buchungsportal fyndery.de bzw. die jeweiligen Formulare auf meiner Website, schriftlich per E-Mail, telefonisch oder persönlich. 

Mit Eingang der Anmeldung ist sie für den Interessenten verbindlich. Der Interessent erklärt sich mit der Speicherung und Nutzung seiner Daten gem. Datenschutzerklärung einverstanden (ein entsprechendes Formular wird von mir übermittelt).

Terminvereinbarungen für 1:1 Angebote können schriftlich, telefonisch oder persönlich erfolgen und sind ebenfalls verbindlich.

 

3. Teilnahme an Yogakursen

Die Kurse umfassen die jeweils ausgeschriebene Anzahl an Unterrichtseinheiten. Der Unterricht findet in der Regel wöchentlich statt. Die genauen Termine werden vorab mitgeteilt. Ausgenommen sind in der Regel unterrichtsfreie Zeiten wie:

- Feiertage

- Schulferien des Bundeslandes NRW, sofern nicht einzelne Stunden angeboten werden

- Ggf. gesondert ausgewiesene Zeiten

 

Kurse: Versäumte und entschuldigte Kursstunden können nach Absprache in anderen Kursen innerhalb der Kurslaufzeit nachgeholt werden. Bei einem Abbruch des Kurses (auch aus gesundheitlichen Gründen) kann keine Auszahlung der nicht in Anspruch genommenen Einheiten erfolgen. 

 

Workshops und 1:1 Angebote wie Personal Yoga, Ayurveda Massagen/Beratungen etc.: Bei Nichterscheinen oder Abmeldung am Tag des Termin ist die Gebühr vollständig zu entrichten. Bis 24 Stunden vor dem Termin werden 60% fällig.

 

4. Preise

Preise gemäß Angaben auf meiner Website oder den Anmeldeformularen.

 

5. Zahlungsbedingungen

 

Die Bezahlung erfolgt bei Yogakursen oder Workshops vor Beginn des Kurses (per Girocard oder über das Buchungsportal fyndery.de).

1:1 Angebote erfolgen vor Ort per Girocard oder in Ausnahmefällen auch bar oder per Rechnung.

 

6. Programm- und Preisänderung

Manohari Yoga & Ayurveda behält sich das Recht vor, Programm- und Preisänderungen vorzunehmen. Diese Änderungen haben keinen Einfluss auf laufende Kurse.

 

7. Versicherungsschutz

Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn, sie beruhen auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

 

8. Eigenverantwortung

Jeder Teilnehmende entscheidet, wie weiter er sich auf die angebotenen körperlichen und psychischen Prozesse einlässt.

 

Yoga ist keine Heilkunde, es werden weder Diagnosen noch Heilsversprechen abgegeben. Es wird dringend empfohlen, mit einer ärztlichen Behandlung fortzufahren und medikamentöse Therapien nicht abzusetzen. Wer sich in einer Therapie befindet (medizinisch, physikalisch, psychologisch oder sonstiges), muss mit seinem jeweiligen Therapeuten, Arzt oder sonstigen therapeutischen Begleitern, die Teilnahme an den Veranstaltungen oder Kursen abklären.

 

Wegen bestehender Gesetze und für gute Zusammenarbeit möchte ich auf  Folgendes aufmerksam machen: Die Massage oder Ernährungsberatung findet auf Wunsch der Klientin statt. Für all ihr Tun vor, während und nach der Massage/Beratung übernimmt sie die volle Verantwortung. Die Massage/Beratung kann und will weder einen Arztbesuch noch verordnete Medikamente oder Therapien ersetzen, desgleichen keine Behandlung durch einen Heilpraktiker. Die Massage/Beratung dient der Entspannung, Lockerung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Körpers. Wenn der Körper nicht an Massagen gewöhnt ist, kann es u. U. zu negativen Reaktionen kommen, wie leichter Muskelkater o. ä. Dieses wird jedoch rasch abklingen.

Es werden keine Diagnosen gestellt oder Heilversprechen gegeben; Diagnosen usw. fallen in den Kompetenzbereich eines Arztes oder Heilpraktikers. Heilversprechen von anderen Dritten sind unseriös und nicht zulässig
Die Klientin versichert, dass sie ihres Wissens frei von körperlichen Gebrechen sind, die einer Massage/Beratung entgegenstehen. Denn ohne Rezept dürfen Massagen/Beratung nur an gesunden Menschen durchgeführt werden.

Bei Beschwerden oder Unsicherheiten ist dies bitte unbedingt vorab mit dem behandelnden Arzt zu besprechen und teilen Sie mir dies vor dem Behandlungstermin mit, damit wir entscheiden können, was unter gegebenen Umständen das Richtige ist. 

 

9. Datenschutz

Alle erfassten Daten der Teilnehmer, werden streng vertraulich bzw. gem. DSGVO behandelt.

 

10. Urheber und Kennzeichenrecht

Das Copyright für veröffentliche, von der Inhaberin selbst erstellte Objekte, bleibt bei der Inhaberin der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken und Texte, ist ohne die Zustimmung der Inhaberin nicht gestattet.

 

Reken, den 15.02.2022