Hatha Yoga

Hatha Yoga bedeutet für mich nicht nur das alleinige Üben der Asanas (Yogastellungen), sondern vielmehr die Integration aller Hauptpraktiken des Hatha-Yoga in das gesamte Leben um Yoga so ganzheitlich zu erfahren und zu leben:

  • Asanas (Yogastellungen)
  • Pranayama (Atemübungen, richtiges Atmen)
  • Shavasana (Tiefenentspannung)
  • Richtige Ernährung (vegetarisch-vollwertig)
  • Positives Denken und Meditation

Yoga ist also weder ausschließlich eine Entspannungstechnik noch eine rein sportliche Betätigung. Die Wahrheit liegt wie so häufig in der Mitte.

 

Ich bin ausgebildet in ganzheitlichem Hatha Yoga nach Swami Sivananda im Yoga Vidya Stil, was trotz aller neuen Einflüsse und Erfahrungen, die ich in den vergangenen Jahren gemacht habe, bliebt dieser Stil meine Basis.

 

Hatha Yoga als Personal Yoga

Wenn du Hatha Yoga ganz individuell und in seiner Vielfalt erfahren möchtest, dann buche eine Personal Yoga Einheit oder direkt eine ganze Serie an Einheiten um den ganzheitlichen Ansatz intensiv zu erfahren.

Hatha Yoga intensiv in der Gruppe

In unregelmäßigen Abständen kannst du intensiv mit mir die drei ersten Säulen (Asana, Pranayama und Savasana) praktizieren.

Wir nehmen uns ganze 120 Minuten Zeit für die Yogapraxis.

Voraussetzung: Du hast bereits zumindest einen Yogakurs bei mir besucht oder praktizierst seit mind. 6 Monaten Yoga bei einem anderen Lehrer. Im Zweifel sprich deine Anmeldung bitte mit mir ab.

 

Nächste Termine:

Dienstag, 11. Oktober, 19 Uhr

Sonntag, 23. Oktober, 10 Uhr

 

Anmeldung über das folgende Formular: